Sie sind hier: Startseite / Wir über uns
Monday, 18.06.2018

Michael Prantl

Wie bist du auf den Spendenmarathon „Von Luther zum Papst“ aufmerksam geworden?

Ich habe von dem Spendenmarathon von meinen Eltern über Herrn Pfarrer Weise erfahren. Erst konnte ich die ganze Aktion noch nicht so richtig einordnen, als ich aber mehr darüber erfuhr, war ich gleich begeistert und habe mich auch dafür gemeldet.

 

Was sind deine bisher größten sportlichen Erfolge?

Mein Leben wird eigentlich immer vom Sport bestimmt. Dazu gehört auch das Laufen und das bestreiten kleinerer Volkswettkämpfe. Meinen ersten Marathon bestritt ich 2007, bei dem ich froh war, dass ich mit einer Zeit von 4:07:12 im Ziel ankam. Ein Jahr später 2008 lief es besser und ich beendet meinen zweiten Marathon mit 3:41:08. Seit 2007 bin ich im Triathlon-Verein und nehme an Triathlon-Wettkämpfen teil. Und da ich immer gern verrückte Sachen mache, bestritt ich 2009 meinen IRONMAN in Roth mit 11:09:34. Das war der 44 Platz in meiner Altersklasse in der Deutschen Meisterschaft.

10 km             0:45:54            2009

21 km             1:41:32            2009

42,125 km       3:41:08            2008

 

Worauf freust du dich? Was liegt dir besonders am Herzen?

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit und diese nicht nur sportliche Herausforderung. Ich glaube in der heutigen Zeit, wo jeder seinen Gürtel enger schnallen muss, wird das "Spenden sammeln" die größere Herausforderung als das Bestreiten der Laufstrecke.

 

Was möchtest du all denen sagen, denen wir auf unserem Weg nach Rom begegnen?

Kommt und lauft ein Stück mit uns. Hier tun wir es freiwillig, woanders ist man zum weglaufen gezwungen, und dagegen wollen wir was tun!

 

Zurück